Neuheiten & Aktuelles in Münsingen

Mit unseren aktuellsten Beiträgen verpassen Sie keine News mehr rund um unsere Aaretal Garage in Münsingen. Lesen Sie unsere regelmässigen Neuigkeiten und bleiben Sie auf dem Laufenden: Ob saisonal bevorstehende Feste, Präsentationen der neusten Auto Modelle oder die neuste Rabattaktion - Mit den News rund um den Standort Münsingen sind Sie bestens informiert!

40 Jahre Garage Galliker
Was Emil Galliker, gelernter Lastwagenmechaniker, 1982 als 10-Mann-Betrieb in der Stadt Luzern gründete, ist heute ein überregional tätiges Unternehmen mit über 400 Mitarbeitenden, davon rund 50 Lernenden. Die Emil Galliker Holding AG ist zu 100 Prozent im Besitz der Familie Galliker, die zugleich auch den Verwaltungsrat bildet. Die aktuelle Geschäftsleitung besteht aus den drei Geschwistern Gabriel, Matthias und Marianne Galliker. Die Garage Galliker Gruppe ist heute nicht nur das grösste Zentralschweizer Familienunternehmen in der Automobilbranche, sondern auch schweizweit ein wichtiger Player.

10'000 Fahrzeuge pro Jahr
Jährlich werden bei Galliker über 10‘000 Fahrzeuge vertrieben – Personenwagen wie leichte Nutzfahrzeuge. Täglich sind 11 firmeneigene Logistikfahrzeuge im Einsatz, um Ersatzteile an die verschiedenen Standorte auszuliefern. Ausserdem ist die Garage Galliker Gruppe Carrosseriepartner diverser Flottenfirmen und Versicherungen und verfügt über drei eigene, modernst eingerichtete Carrosseriezentren.

21 Filialbetriebe
Dank 21 stark verankerten Betrieben im Grossraum Luzern, Aarau, Solothurn, Bern und Zürich sowie über 150 angeschlossenen Lokalvertretern ist Galliker der optimale Ansprechpartner für Private wie für Unternehmen. Alles aus einer Hand und vor Ort, das zeichnet die Garage Galliker Gruppe aus. Und ihre konsequente Ausrichtung auf Zukunft und Nachhaltigkeit: Bei Galliker gibts die schweizweit wohl breiteste Palette an Elektrofahrzeugen. CEO Gabriel Galliker und sein Team freuen sich auf 40 weitere erfolgreiche Firmenjahre.

Foto: v.l.n.r. Matthias Galliker, Vreni Galliker, Emil Galliker, Marianne Galliker Odermatt, Gabriel Galliker

Langes Warten auf Autoersatzteile

Gewerbe Die Folgen der Coronakrise und des Ukraine-Kriegs haben das hiesige Autogewerbe ausgebremst. Nicht nur sind seit Monaten Neuwagenlieferungen ins Stocken geraten, auch Ersatzteile können nicht immer rechtzeitig geliefert werden. Es fehlen viele Rohstoffe, insbesondere elektronische Teile sind aufgrund fehlender Halbleiter schlecht lieferbar.
Die Betriebe haben in den letzten Monaten auf die Situation reagiert. Die Garage Galliker in Kriens etwa profitiert von einem grossen Lager, das derzeit voll ist. Es kommt sogar vor, dass
sich Mitbewerber untereinander mit Ersatzteilen beliefern. «In dieser Krise hat sich gezeigt, dass das Konkurrenzdenken abgenommen hat und man einander aushilft, wo man kann», sagt
Inhaber Gabriel Galliker. Andere Garagen setzen auf Parallelimporte oder bieten die Reparatur defekter Teile an, statt diese zu ersetzen.

So gelingt die Ersatzteilbeschaffung

Im Zuge der Coronakrise und des Ukraine-Kriegs sind die Lieferketten ins Stocken geraten. Davon betroffen sind auch Autoersatzteile. Grössere und vernetzte Garagen sind im Vorteil. Doch nicht immer ist man darauf angewiesen, monatelang auf das Originalteil zu warten.

Ganzen Bericht lesen >>>
(Luzerner Zeitung 05.08.2022)

 

HERZLICH WILLKOMMEN IN DER GARAGE GALLIKER GRUPPE

Gabriel Galliker, CEO der Garage Galliker Gruppe: "Mit grosser Freude verkünden wir, dass die Aaretal Garage AG in Münsingen, ein Teil der Garage Galliker Gruppe wird. Wir bedanken uns herzlich bei Christoph Hess für die äusserst partnerschaftlichen Verhandlungen. Die Familie Galliker heisst das ganze Team der Aaretal Garage, herzlich willkommen auf unserem CARPLANET."

Foto: von links nach rechts: Emil Galliker, Christoph Hess, Marianne Galliker Odermatt, Gabriel Galliker, Matthias Galliker

/aaretal-garage-muensingen/portrait/team
Aaretal Garage AG Münsingen
NULL